Loading...
Gitarre

Weimann Bluesbird

Eine Weimann Bluesbird, mit zwei P90.
Ahornbody, Mahagonyhals. Erst wollte ich sie nicht kaufen wegen der P90.
Zu der Zeit, Ende 80er Jahre, stand ich auf Larry Carlton und der hatte schliesslich eine ES335 mit Humbuckern, aber mangels Masse konnte ich mir keine Gibson leisten.

Also habe ich doch alles an Geld zusammengekratzt (ich ging noch zur Schule) und sie doch gekauft.

grösseres Bild

Erst viel später wurde mir klar, was das für ein tolles Instrument ist. Ein Freund wollte sich auch eine Semiacoustic kaufen und so gingen wir in einen Laden und probierten alles aus. Ich hatte die Bluesbird dabei und nach einer halben Stunde kuckten wir uns verdutzt an, weil meine Gitarre alle anderen bei “Shootout” abgeschossen hatte; auch die teuren Gibsons!

Auf einmal fand ich auch die P90 gut.


Für ein grösseres Bild hier klicken

Das einzige was ich ziemlich schnell ausgetauscht hatte waren die Schaller Mechaniken. Da sind nun Gotohs drauf. Mittlerweile gibt es auch Humbucker im Format der P90. Ich überlege schon ne Weile, ob ich das mal ausprobieren sollte, aber das ist ja immer gleich eine grössere Operation bei einer Semiacoustic, und wenns mir nicht gefällt… !?!?

Ein paar Jahre später habe ich per Inserat eine Beauty gekauft.

Wegen der Weimann Gitarren habe ich schon viele Emails bekommen, es gibt wohl tatsächlich einen kleinen Fankreis.

Mehr Infos zu Weimann Gitarren

7 comments
  1. Dietmar Braun

    Hallo,

    ich habe auch in den 80ern meine Bluesbird gekauft. Diese habe ich dann
    wegen der P90 komplett auf PAF’s und der amtlichen Saitenaufhängung
    plus Brücke umgebaut. Was soll ich sagen: Der Klang ist einfach
    super. Das wurde mir allerdings auch erst Jahre später klar. Die
    Gibson 335 klingt dagegen etwas farblos. Ein Foto ist auf unserer
    Homepage abgebildet.

    Schönen Gruss, Dietmar

  2. Patrick

    habs mir angesehen:
    http://www.john-ogroats-band.de/html/equipment_.html

    so einen umbau hatte ich auch schon in erwägung gezogen, es aber nie übers herz gebracht, weil ich zu einem die gitarre nun schon so lange habe und zum anderen den originalzustand erhalten wollte.

    vielleicht spielt doch irgendwann mal ein berühmter gitarrist die bluesbird und dann steigen die preise ins astronomische weil es ja weniger davon gibt, als von den 59er les pauls… ;-)

  3. Andreas

    Lothar,Patrick und Weimänner

    Ich habe die Foto- Bluesbird verkauft.
    Wahrscheinlich hat Lothar sie letztens in Händen gehabt, denn der Käufer kommt aus eurer Ecke und kennt euch. 3000 Euro.
    Gekauft in den 80ern von Bolle in Bielefeld.
    Absolut geiles Teil. Aber ich trenne mich aus
    altersgründen vom equipment.
    Habe noch interessante Git.+Amps.
    Gruß Andreas albo@freenet.de

  4. Thomas Wiemeyer

    Hallo, ich habe eine Weimann Bluesbird, die ich evtl. verkaufen möchte. Sie hat gewisse Gebrauchsspuren, ist aber ansonsten wunderschön. Bünde wurden mal sachgerecht erneuert. Außerdem habe ich sie mit besseren Klangreglern am Stegpickup versehen. Habt Ihr Tipps, was man verlangen kann? Ich will sie nicht für 1 EUR in der Bucht einstellen!

  5. Dietmar Braun

    Hallo zusammen,

    tja…. die Weimann Blusbird wird 30 :-) !!! Verkaufen? Niemals! Aber ich finde es klasse, dass nun die Bluesbird in Minimalstückzahl wieder gebaut werden soll, wie man munkelt. Wenn Ihr von Preisen sprecht könnt Ihr euch eventuell vorstellen was dieses für die Originalen aus den 80ern bedeutet. Nun müsste nur noch ein richtig bekannter Künstler dazu greifen und schon sprechen wir von einem Anlageobjek für kaufwillige Sammler. Aber wie gesagt, wo keine echte Not besteht lieber behalten, dass Teil bringt nämlich einen richtig gediegenen Ton :))

    Wenn einer trotzdem an verkaufen denkt, schreib mich bitte an.

    Nette Grüße
    Dietmar

  6. Wolfgang Kipp

    Ich habe eine Weimann Bluesbird zu verkaufen – No.5 aus 1984 mit nettem Koffer. Unverbastelter Originalzustand. Standort ist Bielefeld. Bei Interesse bitte ein Angebot machen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *