Klon KTR

KTR-IMG_6357Eigentlich ist es für mich noch zu früh was über den KTR zu schreiben, weil ich die Geräte immer erst ein paar Wochen nutzen möchte, bevor ich meinen Senf dazu abgebe, aber entweder suche ich einen Fehler in einem Crybaby oder ich schreibe nun paar Zeilen zu dem Klon….

Bill Finnegan wollte einen Overdrive haben, der einen offenen Sound hat und Distortion hinzufügt, damit ein Tubeamp noch ein klein wenig mehr in die Sättigung fährt, ohne ihn lauter machen zu müssen. Also genau das, was auch ein Tubescreamer macht.
Aber der Tubie hat einen bestimmten Mittencharakter den nicht jeder mag, er beschneidet die Bässe und komprimiert die Transienten mehr oder weniger, je nach dem was es für ein Model ist.
Ich kenne Gitarristen für die ist der Tubescreamer die erste Wahl für ihren Sound und es klingt tierisch und ich kenne andere die haben ihren Tubie auf dem Board seitdem sie Gigs spielen und noch nie eingeschaltet.

Manchmal passt es einfach: kürzlich hatte ich mal meinen TS808 Reissue mit einer Strat an meinen alten Marshall Super Lead gehängt und es klang einfach grossartig.
Der Klon braucht auch einen guten Grundsound damit er gut klingen kann und wenn er den bekommt ist es ein unglaublich guter Overdrive: sehr offen, die Verzerrung ergänzt sich sehr gut mit der Ampverzerrung, der Anschlag ist trotzdem unglaublich dynamisch und präzise.

Weiterlesen →

Custom Audio OD-100

Vor ein paar Wochen konnte ich endlich mal einen Custom Audio Amp spielen. Das Top hatte mich schon immer interessiert, schliesslich ist es der Main Amp von Michael Landau.
Und es war so, wie ich es erwartet hatte: ein richtig guter Amp!
Der Clean Sound geht ganz klar in Richtung alter Marshall. Ich habe ihn mit meinem Super Lead verglichen und dann wird schnell klar was die Vorlage für den Sound war. Aber mein oller Amp klingt doch noch ein wenig geiler….!
Der zweite Kanal geht in Richtung gepimpter Marshall. Mit druckvollen Mitten hat das Teil meine britische derart Pappe angeschoben, dass ich schon ein wenig Angst um meine gut behüteten Speaker hatte. Die waren ja auch nur zu zweit und die volle Ladung hätten sie mit ihren 50 Watt bestimmt nicht verkraftet.
Ich stelle immer mehr fest, dass ich endlich meine 4×12 in die Bude stellen muss, vor allem seitdem ich das Billy Video gesehen habe, lässt mich der Gedanke nicht mehr los!!

Zwei Sachen für die ToDo Liste: ne 4x12er ins Wohnzimmer und Guacamole probieren.

Ein guter Amp für jemanden, der zwei richtig gute Marshall Sounds braucht.
So richtig leise will der Amp nicht, den muss man schon laut spielen, aber dann macht es wirklich mächtig Badabuum!

Der coolste Marshall

Den coolsten Marshall findet man hier.

Fragen zu Speakern und Boxen

Heute habe ich hier den folgenden Kommentar gefunden. Das ist irgendwie nicht der richtige Ort um dort zu antworten, deshalb werde ich das hier beantworten.

Welches Mikrofon eigent sich am besten wenn man ACDC Sound haben will, welche Speaker , welche Distanz zum Verstärker ?

Das Mikrofon ist nicht entscheidend. Massgeblich für den Sound ist der Gitarrist, ein crunchy Marshall Tone und eine Humbucker Gitarre.
Wenn das nicht nach AC/DC klingt, brauchst du kein Mikrofon vor die Box zu stellen. Der Speaker für den 70er Crunch Sound ist der Celestion G12H, also die 30 Watt Version. Allerdings würde ich immer eingespielte Pappe bevorzugen, die neuen klingen viel zu harsch. Distanz..!? In jedem Fall Close und dann den Punkt finden wo es gut klingt.

Kann man verschieden Lautsprecher in der Box verwenden oder ist das kontraproduktiv

Weiterlesen →

Marshall 30th Anniversary Combo

Hier habt ihr die Gelegenheit einen der vielseitigsten Combos zu ersteigern, die von Marshall je gebaut wurden:
Marshall 30th Anniversary 6101 Combo

Originalserie mit blauem Tolex, 3 Kanäle, midischaltbar oder mit Fußschalter.
Allein Channel B deckt ein Spektrum von JTM 45/Plexi über JCM800 bis 900 ab. Dazu gibts einen richtig guten Clean Kanal und einen Leadkanal mit Gain ohne Ende.
Alle Kanäle völlig eigenständig, keine Kompromisse beim EQ oder Sound. Output Pentode: 50/100W, Triode: 25/50W, Direkt out frequenzkorrigiert.

Mit original Celestion Gold 200W Speaker (nur für diese Serie entwickelt).

Marshall Tapete

Hier gibt es Marshall Tapete zu ersteigern. Kein Witz!

Beschreibung:

Drei noch original verpackte Marshall Tapetenrollen-wer seinen Proberaum extravagant gestalten will und auf Marshall Anlagen steht, hat hier seine Chance!

Ja Alter, wie wieviel Quadratmeter? Und kann ich die auch relict haben….!?

Marshall JTM 45 Super Tremolo

Das ist ein JTM45 MK IV Super Tremolo von 1965/66 und zur Zeit mein Lieblingsamp. Der Amp hat einiges mitgemacht und ist nun wieder in den Originalzustand zurückgebaut worden. Die Endstufe wird mit KT66 betrieben und der Aufbau ist klassisch Marshall mit 3fach Klangregelung, Volume und Presence. Der Amp hat zwei Kanäle, der eine brillianter, der andere dunkler. Techniker sagen der Amp ist von der Schaltung her eine Kopie des Fender Bassman von 1959 und dennoch klingt er ganz anders als ein Fender Amp.
Der JTM ist so eine Mischung: er hat dieses glasige des Fender Sounds, aber ist viel direkter und druckvoller, viel tighter in den Bässen. Bis zur Hälfte aufgedreht bleibt er relativ clean, darüber fängt er an zu crunchen.

Im Vergleich zu den JTM 45 Reissues, die ich für sehr gute Amps halte, ist der Olle viel glasiger und über meine alte 4x12er klingt das quasi dreidimensional! Ausserdem ist er viel feiner und weicher in den Höhen.
Es gibt ja einige Laute die ihre JTM45 RI gepimpt haben, also auf KT 66 umgerüstet usw… Das würde mich mal interessieren und wäre ne schöne Sache für den nächsten Amp Shootout!


Jim Marshall – Pionier des Rock-Sounds: Das Leben des Mannes, der die weltberühmten Marshall-Gitarrenverstärker baut

Marquee Club

Flippern mit Hendrix heisst ein Artikel im Spiegel, den ich gerade gelesen habe und das erinnert mich daran, dass ich mal über eine Marshall Box aus dem Marquee Club in London gespielt habe. Eine alte Pinstripe, mit Celestion Alnicos drin, die jedoch gegen NOS ausgetauscht wurden, weil die alten schon völlig ausgeleiert waren.
Da ist schon ein sakrales Gefühl aufgekommen, wenn man daran denkt, wer schon alles über die Box gespielt haben könnte. Und mit den neuen Speakern hat sie auch noch gut geklungen! ;)

Weiterlesen →

Shortcuts

Ich habe gerade einen schönen kleinen Marshall Combo zum testen. The Real Mini Bluesbreaker is in town. Und weil ich vor kurzem erst wieder auf eine falsche Anzeige gestossen bin, noch einige Infos zu den kleinen Marshall Amps.

Xmas on Ebay

Es wird Weihnachten…. Meine Statisktik zeigt, dass bestimmte Begriffe in letzter Zeit öfter aufgerufen werden: zum Beispiel Marshall JTM 45 und schon habe ich bei Ebay die entsprechende Auktion gefunden. Das ist ja ein wahres Schnäppchen… ;)

Ausserdem eine Weimann Beauty. Puuuhh, ebenfalls zum Nice Price! Und ist der Switch-Schalter original?? Loddah, was sagt der Fachmann …?

Und ein Kitty Hawk Standard Combo. Und das sogar so richtig zum bieten….