Fragen zu Speakern und Boxen

Heute habe ich hier den folgenden Kommentar gefunden. Das ist irgendwie nicht der richtige Ort um dort zu antworten, deshalb werde ich das hier beantworten.

Welches Mikrofon eigent sich am besten wenn man ACDC Sound haben will, welche Speaker , welche Distanz zum Verstärker ?

Das Mikrofon ist nicht entscheidend. Massgeblich für den Sound ist der Gitarrist, ein crunchy Marshall Tone und eine Humbucker Gitarre.
Wenn das nicht nach AC/DC klingt, brauchst du kein Mikrofon vor die Box zu stellen. Der Speaker für den 70er Crunch Sound ist der Celestion G12H, also die 30 Watt Version. Allerdings würde ich immer eingespielte Pappe bevorzugen, die neuen klingen viel zu harsch. Distanz..!? In jedem Fall Close und dann den Punkt finden wo es gut klingt.

Kann man verschieden Lautsprecher in der Box verwenden oder ist das kontraproduktiv

Weiterlesen →

Les Paul Doku

Auf Youtube habe ich eine Dokumentation über Les Paul gefunden.

Part1Part2Part3Part4Part5

Sehr interessant.

Eckton und blog n roll

eckton_demo.jpg
Zwei Amps, übereinander und gleichzeitig gespielt, ohne Brummen! Wie geht das denn?

Ja, ich habe vergessen den Link zu dem weltbesten Tonstudio im Taunus aufzunehmen und das, obwohl wir dort unser Demo aufgenommen haben…
Was nun folgt ist Werbung:
Ihr wollt richtig fette Gitarren aufnehmen und dabei auch noch freundlich und kompetent umsorgt werden? Ihr könnt euch nur so einen beschissenen kleinen Digitalamp leisten und wollt aber einen guten Sound!? Ihr wollt das die Produktion lauter ist als die letzte Chili Platte!?
Dann wendet euch an den Meister des guten Tons.
Tristan, hab ich zu tiefgestapelt?

Ausserdem mal den Link zu Joaquins Musikblog aktualisiert.


Der Meister des Gitarrenrecordings im Taunus

Guitar Recording

Zwei interessante Artikel gefunden:

What Happened To Dynamic Range? Von Bob Speer.

Und Slipperman´s Recording Distorted Guitars from Hell.

via Slidetone

Amp Shootout

Gestern im Studio:

Aufgabe: einen fetten Crunchsound mit einer Tele und so wenig Gain aus der Vorstufe wie möglich.

Weiterlesen →

Wie bekomme ich bei Aufnahmen einen fetten Gitarren-Sound hin?

Wie bekomme ich bei Aufnahmen einen fetten Gitarren-Sound hin?

Wie mikrofoniert man? Wie macht man den Sound breiter?

Wer zum ersten Mal seinen Gitarren-Sound so direkt und “zweidimensional” über die Monitore eines Tonstudios hört, wird denken: “Irgendwas ist kaputt!!?” Das ist mir auch so ergangen und manchmal, je nach Monitorsystem, kommt mir ab und an immer noch der Gedanke…
Stundenlanges Gefummel macht es nicht besser, oft muß man einfach akzeptieren, daß es halt so klingt.

Sehr gut ist, wenn man CD´s im Gepäck hat, die man sehr gut kennt, sodaß man seine Ohren “einmessen” und an die neue Hörumgebung gewöhnen kann. Es ist immer gut, wenn ihr euren eigenen Kopfhörer dabei habt. Und – vergeßt nicht: wenn ihr noch nicht so lange spielt und/oder wenig bis gar keine Studioerfahrung habt, dann wird die Aufnahme auch nicht klingen, wie letzte Genesis-Produktion.

Weiterlesen →