Shortcuts

Irgendwann werden vielleicht mal die Ampsimulationen funktionieren und vielleicht gibt es dann endlich den 5 Kilo schweren Amp, der die ganze Amphitorie nachbilden kann. Ich würde so ein Teil kaufen!
Peter Weihe wird über seine reale Ampfarm interviewt und wie er den Sound aufs Band bekommt.

Und vielleicht verkommen die ollen Tubeamps dann wirklich zum Möbelstück für die Opas und die Vintage Gitarren darf schon lange niemand mehr anfassen, weil sie in geschlossenen Vitrinen vor Übergriffen durch Musiker geschützt werden:
Die Gitarre als Liebhaberstück und Geldanlage[FAZ]

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.