Loading...
Gitarre

Secret Preamp

Chase-Tone-PreampWeil ich gerade auf den EP Booster abfahre, habe ich mich mal umgeschaut, was es an Echoplex Preamps noch so gibt und bin auf den Secret Preamp von Chase Tone gestossen.

Der Preamp ist ein Nachbau einer gut klingenden Echoplex Preampsection. Wenn man an dem Poti dreht oder unter die Haube schaut wird klar, dass hier nicht an Bauteilen gespart wird. Mit einem Kippschalter kann man zwischen zwei Modi wählen: den “normalen” und den “Top Boost” Modus.
Im normalen Modus funktioniert das ganze wie ein Loudness Schalter: das Signal wird grösser, glasiger, der Anschlag wird deutlicher. Sehr schön funktioniert das Teil nach einem Verzerrer oder Overdrive und die Macht ist es vor einem Delay.
Im Top Boost Modus werden obere Mitten geboostet und das funktioniert gut, wenn man einem Amp mehr Biss verpassen möchte. Think AC30 Top Boost.
Der Chase Tone hat bei weitem nicht den Headroom den der EP Booster hat. Ich schätze mal so 4 bis 6 db, dann ist Schluss, aber für mich ist das mehr als ausreichend, wenn man das Teil als Solobooster verwendet.

Fazit: Beide, der Secret Preamp und der EP Booster sind coole kleine Kisten. Der Chase Tone macht mehr Sound und der EP kann lauter. Ich könnte mir beide auf einem Board vorstellen: den EP als Solo-Booster und den Chase Tone als Soundformer.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *