Loading...
Gitarre

Kitty Hawk Junior

Meinen kleinen Kitty Hawk Junior habe ich gekauft, weil ich noch einen kleinen Amp brauchte. Ich hatte nur noch Topteile oder grosse, schwere Combos , deshalb habe ich einen kleinen Amp gesucht und von einem Kollegen diesen Brüllwürfel angeboten bekommen.

Mein Junior ist die schlichte Ausführung im Kunstlederbezug und mit einem Celestion 65Watt Speaker. Gregor Hilden teilte mir mit, dass ich tatsächlich einen Junior aus der ersten Serie habe, die mittlerweile sehr gesucht sind. Es gibt die Junior Amps auf denen 1. Serie draufsteht, das sind aber nicht die frühen Juniors, sondern die späteren Modelle.

Kitty Hawk Junior

Der Amp ist zweikanalig aufgebaut, für den Kanalwechsel muss man die zwei Inputbuchsen verwenden. Das Wechseln der Kanäle mit einem normalen AB-Schalter kann man sich von der Backe putzen, der Amp braucht wohl einen speziellen Umschalter.

Aber in der Praxis ist der Amp sowieso nicht mit beiden Kanälen zu benutzen, weil man zu viele Kompromisse eingehen würde.
Hat man den Clean Sound so eingestellt, dass es gut klingt ist der verzerrte Kanal zu dumpf, umgekehrt, also erst den Drive Channel einstellen, dann klingt der Clean Kanal nicht gut.

Der Cleansound von dem Amp ist ein Hammer! Der gefällt mir besser als der Cleansound vom Kitty Hawk Standard Amp. Der Leadchannel geht in Richtung früher Boogie Mark1. Nicht ganz so weich wie der Kitty Hawk Standard.

Der Reverb zerrt. Da ist nichts zu machen… Hall auf 1 geht gerade noch, bei höheren Reverbsettings klingt es komisch. Das macht mir aber nicht viel aus, weil ich ohnehin nicht viel Hall verwende.
Der eingebaute Celestion ist ok. Für Cleansounds klingt ein EV 12L HiFi-mässiger, druckvoller, aber das ist mir zu schwer…

Da habe ich zufällig einen coolen Amp bekommen, den ich letztes Jahr am häufigsten für Recordings eingesetzt habe.

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.


Tele 68 & Kitty Hawk Junior

Nachtrag 28.April 2007

Seit heute habe ich zwei Juniors und ich muss sagen die klingen schon sehr ähnlich, aber die Amps müssen unterschiedlich eingestellt werden, damit sie den gleichen Sound haben.
Und das beste: bei dem neuen funktioniert der Reverb!
Das ist der erste Kitty aus der Serie bei dem das der Fall ist.

18 comments
  1. Patrick

    Ich habe den Amp mal an meine Tone Tubby Box angeschlossen und mit den 12er Alnicos klingt das richtig gut. Ich werde wohl noch einen für den Amp besorgen müssen….

  2. Hans

    Hallo! Habe einen juniorcombo mir vor ca 15 jahren mal gebraucht gekauft,und habe ihn ganz selten mal zu Hause benutzt. Da ich ihn deswegen nur leise gespielt habe, habe ich seine soundqualitäten auch nicht kennengelernt. Nun habe ich ihn mal im Proberaum mit mit vollem Power gespielt, und gemerkt das es der sound ist,den ich schon immer gesucht habe. Bin nun auf der schweren Suche nach mehr Kitty amps, was wegen des kleinen Angebot auch sehr schwer ist. Wer kann helfen.

  3. Peter

    Hallo, ich bin auch stolzer Besitzer eines Juniors und würde auch gerne die Kanäle umschalten – trotz der oben angebenen Bedenken.
    Wer kann mir sagen, wie das geht?
    Vielen Dank
    Peter

  4. McVoss

    Hallo, Ich habe letztes Wochenende auf einen Trödelmarkt einen Kitty Hawk Junior ohne Speaker für lächerliche 20Euro erstanden – Leider musste ich zuhause feststellen das auch die Röhren aus dem Verstärker entfernt wurden!
    Kann mir jemand sagen wo ich einen Schaltplan / Rören / Röhrentypen Bezeichnungen bekomme?

  5. Nick

    Hallo Peter,
    Du kannst einem Boss AB-2 2-Way Selector probieren (Meinen Deutz ist nicht so gut weil ich ein Holländer bin)

  6. Gregor Hilden

    Hi zusammen, die Umschaltung mit einem A/B-Schalter ist recht einfach: benötigt wird ein Boogie-A/B-Schalter (der gleiche der auch den Mark I oder Mark I reissue schaltet) – ist bei Boogie erhältlich) Gruss, Gregor

  7. felix

    hallöchen,
    ich habe mal gehört, dass man auch super bass über den Kitty Hawk Junior spielen kann. nun find ich aber niergens infos dazu wie das klingen würde. also vorstellen könnte ich es mir schon, also combo + 4×10″ könnte gehen?!
    Wär cool wenn mir jemand weiterhelfen kann.

    gruss
    felix.

  8. Thomas Palme

    Hallo Patrick
    Das Zerren im Hall-send haben wohl alle originalen Juniors. Hab bei meinem den Vorwiderstand an dem Punkt, wo das Signal für den Hall abgenommen wird, vergrössern lassen, jetzt funktionierts einwandfrei. Kann dir jeder gute Techniker recht schnell machen.
    Gruss Thomas (www.thomaspalme.at)

  9. Manfred

    Hallo Patrick,

    ich habe vor Jahren auch einen alten Junior Combo der ersten Serie gekauft. Die Beschriftung der Rückseite des Chassis ist noch mit Prägebändern. Er sieht so aus wie der oben abgebildete. Der Amp ist äußerlich in einem Überholungsbedürftigen Zustand. Die Fenderstyle Drehknöpfe, mit dem goldenen Inlay in der Mitte, wurden teilweise ersetzt. Wer weiß wo man solche Knöpfe bekommen kann?

    Viele Grüße
    Manfred

  10. Edgar

    Hallo,
    ich bin nun auch stolzer Besitzer eines Kitty Hawk Juniors (wie oben abgebildet, also nicht die Serie 1 oder später). Toller kleiner Amp mit tollem Sound. Die Kanalumschaltung habe ich mit einem Little Lehle realisiert. Funktioniert einwandfrei!
    Nur gibt es doch einen erheblichen Lautstärkeunterschied zwischen dem Clean- und dem Overdrivekanal. Mit den vorhandenen Einstellmöglichkeiten bekomme ich kein zufriedenstellendes Ergebnis zustande. Was mich auch wundert ist, dass der Volume-Regler bei beiden Kanälen Auswirkungen zeigt. Ich dachte, Master für die Gesamtlautstärke, Volume für die Lautstärke im Cleankanal und Drive für die Verzerrungsintensität und Lautstärke im Overdrivekanal.
    Danke für Eure Hilfe!

    P.S. Bei, meinem KH Junioer zerrt der Hall nicht :-)

  11. Patrick

    Das ist leider so und lässt sich auch nicht anders handhaben: man kann den Amp immer nur auf einen guten Sound einstellen, ohne Kompromisse einzugehen.
    Also entweder einen guten Clean-Sound oder einen guten Lead-Sound.
    Ich habe auch alles mögliche probiert und die beste Live Lösung war einfach ein Overdrive Pedal und den Amp auf einen guten Clean-Sound einstellen.
    Die extremen Lautstärke Unterschiede entstehen durch die boostende Röhre im Lead Channel.
    Is´ so….
    Es hat schon seinen Grund warum konsequent Merhkanalige Amps entwickelt wurden.

  12. Dominik Hoffmann

    Hallo Leute,
    Falls jemand von euch noch nen kitty hawk amp sucht, ich will meinen schweren Herzens verkaufen, bin in einer finanziellen Notsituation. Es handelt sich dabei um einen Supreme Series Combo, bei dem man zwischen 50 watt und 100 Watt (6L6 und EL34 Röhren) umschalten kann. Die Röhren wurden meines Wissens vor 2 Jahren (kurz bevor ich ihn gekauft habe) erneuert. Ansonsten funktioniert auch alles wunderbar, auch die Hallspirale ist einwandfrei. Das einzige was fehlt ist der Footswitch Schalter von Clean auf verzerrt, der war bei meinem Kauf auch nicht dabei. Ein super Verstärker mit einem mächtigen Sound, super geeignet für Blues, Softrock (Santana Sound). Wird oft mit Mesa Boogie verglichen. Wer Interesse hat bitte melden.
    Dominik

  13. L. Eo

    Hi Leute!

    ich habe auch einen Kitty Jr. und muss sagen, dass dieser Amp sehr geil klingt.

    Kann mir einer sagen wie der Marktpreis ist?

    bitte melden

  14. Mighty Maik

    Gruß,

    Habe ebenfalls einen Kitty Hawk Junior Pro in meinem Besitz, bei dem jetzt ein Komplettröhrentausch angesagt ist, welchen ich in einem Hiesigen renomierten Musikhaus vornehmen lassen werde.
    Da ich also das Teil reanimieren will und mir somit noch die geeignete Ausgangskomponente fehlt (Box), würde ich hier gern in Erfahrung bringen, mit welchem 4×12 Gitarrenboxenteil ich den Amp kombinieren sollte, um maximale Ergebnisse zu erzielen?!
    Also welches Fabrikat ratet ihr mir dazu bitte?!

    MfG aus Thüringen

  15. Frank Malek

    Hallo Leute
    Ich habe mir den Kitty Hawk anfang der 90er Jahre
    zugelegt. Ich fand ihn einfach wunderschön.
    Der Kitty Ist in Mahagoni,und die Front ist schön
    bespannt.
    Da ich den Kid nur zu hause gespielt habe,konnte
    ich ihn nur selten aufdrehen.Seit zwei Jahren steht
    der Kitty Hawk – the Kid in meinem Elternhaus,habe
    dort ein Musikzimmer eingerichtet,und kann ihn jetzt
    öfter mal auf 4 – 6 drehen.Das macht richtig Spaß.
    Da ich 18 Gitarren Besitze,davon 10 E Gitarre habe
    ich viele Saound Möglichkeiten.
    Ich muß noch dazu sagen ,ich habe auf Empfehlung
    im Forum ,einen Eminence Blue Tick Hound eingebaut .
    Ich bin zufrieden,und gebe ihn nicht mehr her.

    Ich grüße alle Kitty Hawk Besitzer !

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *