Loading...
Gitarre

Ovation Collectors Edition 1995

ovation_1995_collectors2

Ein paar Tage frei und schon bin ich erkältet. Zeit genug um ein paar angefangene Artikel zu Ende zu schreiben, zum Bsp. den über die Ovation.

Ich bin kein grosser Ovation Fan und dass ich so eine Gitarre spiele, hat reinen pragmatischen Nutzen: man kann die Dinger richtig laut auf den Monitor ziehen!
Vor ewigen Zeiten (KinnerwiedieZeitvergeht) hatte ich mir von einem Sänger für eine Tour dessen Ovation ausgeliehen und mir war das umproblematische Handling in Erinnerung geblieben.
Also habe ich bei Ebay nach einer Klampfe geschaut und bin auch recht bald fündig geworden: Ovation Collectors Edition 1995.

ovation 1995 collectors Mikrofon

Die hat noch ein paar Features die nicht serienmässig in anderen Modellen verbaut wurden.
1. Ein Mikro, das man dem Piezosignal zumischen kann.
Das Mikro sitzt am Steg und ist wohl ein kleines Kondensatormikro, von dem ich keine grossen Wunder erwartet habe.

Mit einem Blendregler kann man dem Piezosignal das Mikrosignal zumischen und es ändert tatsächlich den Sound: er wird dadurch fülliger und griffiger.

ovation 1995 collectors series

Nicht schlecht, das hätte ich nicht erwartet. Dadurch bekommt der Sound noch mal eine eigene Qualität. Aber vorsicht: der Monitor sollte nicht vor dir stehen und ins Mikro strahlen können. Das kann weh tun!

Und 2. ist das Instrument für Phantomspeisung ausgelegt!
D.h. schliesst man die Gitarre mit einem “Mikrokabel” an, bekommt sie den Strom vom Pult geliefert und man kann sich den 9-Volt-Block sparen.
Ich bin ein pragmatischer Typ und auf sowas fahre ich richtig ab!

Die Gitarre ist richtig gut verarbeitet und das Deckenholz ist sehr schön gleichmässig und dicht gemasert.
Alles andere hätte mich aber auch gewundert, denn das Teil hat ja mal knappe 4000,- deutsche Mark gekostet.

Ach ja, der Hals ist V-förmig und das kann ich ja leiden wie Hustenreiz, aber bei dem Instrument geht es, weil er sehr schmal und schlank ist.
Wer kennt ihn noch ….!? Al di Meola…. Naaaaa…. Diese abgedämften Licks flutschen, ohne das es anstrengend wird.

__
Nachtrag (Juni 2009):
Die Ovation war zwei Jahre eingelagert und ich habe die nur live gespielt. Nun habe ich sie ins Heim gebracht und das erste mal richtig ausprobiert.

Das eingebaute Mikro bringt schon ne ganze Menge!

Der Piezo alleine:

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Piezo und Mic gemischt:

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.


Mehr Bilder auf www.ovationtribute.com

One comment
Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *