HG-Effectz Harald Grau

Die Website von Harald Grau ist online: hg-effectz.de

Dort findet ihr alles was von ihm erhältlich ist.
Harald ist Künstler und lebte in den 80er und 90er Jahren vom Verkauf seiner realistischen Gemälde.
Einige seiner Arbeiten sind in der Sammlung Penz zu sehen.

Seit ein paar Jahren hat er das Effektpedalbauerei für sich entdeckt.

Ein Gedanke zu „HG-Effectz Harald Grau“

  1. Harald Grau war ein realistischer Maler mit einer starken Neigung zur Apokalypse. Technisch war er ein Meister seines Fachs mit großer Liebe zum Detail. Er war ein kritischer Zeitgenosse und ein Mahner vor den Folgen atomarer Katastrophen. Mit seiner ruhigen, fast scheuen Art gelang es ihm leider nicht sich deutlicher in den Kunstmarkt einzubringen, er suchte nicht die Nähe von Galeristen.
    Leider hat er die Bühne viel zu früh verlassen und ist zu Lebzeiten durch seine zurückgezogene Art nur einem sehr kleinen Publikum bekannt geworden. Seine Bilder sind „Schätze“, die Wenigen, die ein Bild von ihm besitzen wissen das und sind sehr stolz darauf.

    Ramon Schicht / Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.