Loading...
Gitarre

Box of Rock

boxofrock1

Ebenfalls eine freudige Überraschung beim diesjährigen PedalShootOut war die “Box of Rock” von Zvex. Dieser Effekt soll einen Marshall JTM 45 nachstellen. Na, ja, in jedem Fall gehts mal die britische Richtung und das ist gut so!
Das ist eindeutig ein Sound zum brettern und im direkten Vergleich zum Okko Diablo klingt das Pedal ein wenig wuchtiger in den Mitten, läßt sich aber nicht so schön dynamisch mit dem Anschlag steuern wie der Diablo, der etwas leichter und luftiger klingt.
Den Diablo kann man ausserdem durch den Body und Feed Regler noch feiner einstellen.

Die Box of Rock gibt es neben der Oconomy Version auch noch in Geschenkverpackung:
Zvex Box of Rock

Das sieht doch ganz schick aus!

2 comments
  1. Burkhard

    der OKKO ist super, habe mir auch den Twin Sonic zugelegt, ist etwas spezieller und schwerer zu bedienen, aber mit meinen Strats vorm Marshall klingt er tierisch, allerdings extrem ehrlich.
    Box of Rock habe ich noch nicht getestet, bin aber noch auf der Suche nach nem guten komprimierten Crunchsound für meine LP vielleicht wäre das was.
    Die Box of Metal ist auch nicht zu verachten, ZVEX scheint keine schlechte Marke zu sein allerdings auch nicht billig, mich würde der Vergleich zur Vexter Serie interessieren.

    Welche Pedale habt ihr denn beim Shootout noch so dabei gehabt?

  2. Patrick

    Ohhh, ne Menge Pedale waren da: Verzerrer, Delays, Chorus, Phaser, Univibes usw….. Viele Sonderanfertigungen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *