Wrecking Crew

Tommy Tedesco Larry Carlton 1971

Das erste Mal bin ich über den Namen Tommy Tedesco in einem Buch mit Larry Carlton Transkriptionen gestolpert.
Soweit ich gehört habe war es Tedesco, der Larry Carlton seinerzeit zu seinen ersten Studio Sessions eingeladen hatte. Carlton spielte in Disney Land als ein kleiner, lustiger Kerl vor ihm stand und ihn fragte, ob er nicht eine Wah Wah Gitarre für einen Fernseh Trailer spielen wollte.
Das war die Wah Gitarre zu Strassen von San Francisco.

Auf der Suche nach Youtube Videos über Tommy Tedesco bin ich dann auf den Film „The Wrecking Crew“ aufmerksam geworden.
Tedescos Sohn, Denny Tetesco, erzählt in einem Film die Geschichte einer Gruppe von Studio Musikern im Los Angeles der 60er Jahre die für die Beach Boys, Elvis Presley, Frank Sinatra, Nancy Sinatra, Sonny and Cher, Jan & Dean, The Monkees, Gary Lewis and the Playboys, Mamas and Papas, Tijuana Brass, Ricky Nelson, Johnny Rivers u.v.a. gespielt hatten und für Phil Spectors Wall of Sound verantwortlich waren.

 

Gerade lese ich das Buch Hal Blaine & the Wrecking Crew, der im Lauf von 25 Jahren 35.000 Tracks eingespielt hatte.
Seine Drums sind auf 40 Nummer Eins Hits und 350 Top Ten Records zu hören und ich kannte noch nicht mal den Namen!

Den Film habe ich leider nirgendwo als DVD gefunden.
Wenn jemand ne Idee wie ich das dran komme bitte melden.

Hal Blaine

3 Gedanken zu „Wrecking Crew“

  1. Habe Denny Tedesco angeschrieben wegen des Films. Er schrieb mir, dass er noch dabei ist, Gelder für die Lizensierungen aufzutreiben. Und dass es ihm helfen würde, wenn möglichst viele Leute sich auf seiner Website registrieren würden. Also Leute:
    http://www.wreckingcrew.tv/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.