20 Gitarristen(8) – Robben Ford

Robben Ford, the King of sophisticated Blues.
Robben ist der Gitarrist, den ich am häufigsten live gesehen und gehört habe. Gerade habe ich nachgesehen und musste feststellen: die letzte Soloplatte hatte er 2007 rausgebracht. Es wird Zeit!!
Und vielleicht fürs Mastering jemand anderen fragen als das letzte Mal!


20 Gitarristen

5 Gedanken zu „20 Gitarristen(8) – Robben Ford“

  1. Geiles Studio! Das Geräusch von einem Analog Band das zurückspult habe ich lange nicht mehr gehört.
    Der Marshall ist wahrscheinlich ein Reissue. Die gab es mal als ganz kleine Auflage.

  2. Ja, du hast recht: wenn man auf der Page runterscrollt, findet man ganz unten einen Eintrag, wo Robben von dem Reissue spricht ( müßte allerdings JTM45 heißen, nicht JCM) Ist auch recht logisch: Im Tube Amp Book von Aspen Pittman ist zu lesen, dass es von diesen Offset Chassis Marshalls vermutlich nur 2 Stück gibt.
    Hab noch nie was von diesen Reissues gehört und auch auf der Marshall Page nichts gefunden. Wow, ich will so ein Ding haben!!!G.A.S.

  3. Auf der NAMM 1999 wurde dieser Limited Edition Offset JTM-45 Amp vorgestellt. Es wurden 300 Sets gebaut, 250 wurden in den USA verkauft und 50 in Asien.
    Die haben wirklich richtige Kopien gemacht und dann war in vielen Ländern die interne Betriebspannung nicht zulässig, deshalb hat man in Europa nicht viel davon mitbekommen.

    Hier kannste ein Set für 4500$ kaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.