Hier versuchte doch tätsächlich einer über „50 leere, alte Tütchen von Gitarrensaiten“ zu verticken.
Probiers doch nochmal guter Mann und behaupte, da seien zwei Tütchen von Stevie Ray dabei, dann hat es wenigtens was von getragener Unterwäsche…
Broken Gibson NeckUnd hier wieder was aus der Serie gerocktes Equipment: Gibson SG 1963
Wenn es schon so losgeht, dann lohnt es sich immer weiterzu lesen:“Zum Gebot steht meine Gibson SG 1963, der in ihrem früheren Leben einmal (oder mehrfach) übel mitgespielt wurde.(…) Der (wahrscheinlich frühe) Kopfplattenbruch wurde mit Kaltmetall repariert, das finish komplett gestrippt und die Elektronik geraubt… Trotz des Aussehens der Kopfplatte ist die Gitarre absolut authentisch.“
Wunderbar!

Schlagwörter:

Ein Gedanke zu „Shortcuts“

  1. Wer weiß, vielleicht hat Pete Townsend die mal ein wenig behandelt, oder Prince hat sie sich mal ausgeborgt und sie ist etwas unglücklicher gefallen als die Epi…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.