Loading...
AllgemeinFun

Urheberrecht & Dudeln auf Youtube

Ich hatte auf Youtube ein Video hochgeladen und die Gitarre von einem Freund demonstriert.
Vor kurzem bekam ich von Youtube eine Nachricht über eine Urheberrechtsverletzung.

Thumpin’ Hard Records haben wohl festgestellt, dass ich den folgenden Song nachgespielt haben soll:
Love 4 2Morrow Is Not Promised

Meine Version.

Leute, ich habe mir lediglich ein Playback heruntergeladen, dann etwas darüber gedudelt und schliesslich hochgeladen.
Wenn ich die sensationelle Aufnahme gekannt hätte, dann hätte ich mir beim covern sicherlich mehr Mühe gegeben!

Kennt ihr den?

“Let’s do one more take, with more emphasis on tone, harmony, melody, rhythm, composition, lyrics, musicianship, tempo, and originality.”

Ich könnte Einspruch erheben:

Ich glaube, dieser urheberrechtliche Anspruch ist aus folgenden Gründen ungültig:

Ich besitze die CD/DVD oder habe das Lied online gekauft.

Ich verkaufe das Video nicht und verdiene kein Geld damit.

Ich habe den Eigentümer im Video erwähnt.

Das Video ist ein Originalvideo von mir, an dem ich alle Rechte besitze.

Ich habe eine Lizenz oder eine Genehmigung des Rechteinhabers zur Verwendung dieser Inhalte.

Meine Verwendung des Videos entspricht nach den anwendbaren Urheberrechtsgesetzen den rechtlichen Bedingungen für “Fair Use” (angemessene Verwendung) bzw. “Fair Dealing”.

Die Inhalte sind urheberrechtsfrei oder fallen nicht unter den Urheberrechtsschutz.

Jetzt frage ich mich, wer hat denn die Videos ausgebuddelt?
Bekomme ich meinen Youtubekanal gesperrt?

2 comments
Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *