Shortcuts

25 Jahre Fanta Vier.
Alles gute Jungs!

Ich soll mal auf www.get2play.de aufmerksam machen. Dort kann man einen Gitarrenkurs testen…

The Boost Board

BoostBoard 2014

Klon KTR – Box of Rock – Rat – Arion Chorus – Secret Preamp – Landau Boost – Boss Expr Pedal

Landau 1999

Marvin Gaye Probe

Tribute to Chet Atkins

Galopp

EP Booster

xotic ep boosterDer EP Booster basiert auf dem Schaltkreis des legendären Maestro Echoplex EP3. Viele Gitarristen haben das Echogerät zum Formen von ihrem Grundsound verwendet und so war es doch eine gute Idee nur den Amp in eine kleine Kiste zu packen.

Ich weiss nicht wer der erste war, der den Effekt rausgebracht hat, aber von Kollegen bin ich auf den EP Booster aufmerksam gemacht worden. Und der macht lauter wenn es sein muss und färbt das Signal so, dass es etwas schöner und dicker wird. Wunderbar um einen vorgeschalteten Verzerrer auf Sololautstärke zu heben oder um leise gespielt Apeggios hörbar zu machen.
Der EP Booster schwimmt ein klein wenig im Tiefmittenbereich was mich aber bei Leadpassagen nicht weiter stört. Ich mag diese kleinen Gehäuse nicht. Die Schiebeschalter sind im Gerät.

Der Henretta Engineering Emerald Prince ist auch ein EP Clon von ähnlicher Güte, aber das Teil ist noch kleiner & hat das Poti zum einstellen drinnen.
Von anderen Herstellern habe ich noch kein EP Clone ausprobiert.

Fazit: Unscheinbares Gerät auf den ersten Blick, an das man sich ganz schnell gewöhnt. Toll um Verzerrern mehr Kontur zu geben und leise Passagen zu verdichten.

How to date a Crybaby?

Auf die Frage “How to date a Crybaby?” fand ich in einem Forum folgende Antwort:

“Take her out for a nice meal, nothing too expensive then maybe a movie or something, but dont upset her with whatever you do.”

Wah DudeUnd hier erklärt der Dude wie man sein Baby aufhübschen kann.
Wir wissen ja alle: die Biester haben ein Eigenleben und ich habe noch nicht zwei Wahs gefunden, die gleich geklungen haben.

Landau Boost

Vertex Landau BoostMitterweile ist bei mir der Vertex Landau Boost angekommen.

Short Story: Das Gerät wird als ein Superduper-Booster angeboten, der keine Frequenzen ändert und zwar nicht nur beim lauter werden, sondern vor allem beim leiser machen. An den Booster wird ein Expressionpedal angeschlossen, ich war sehr skeptisch und konnte es kaum glauben, aber es funktioniert! Tolle Sache das. Für mich endlich mal eine Neuerung, die mir wirklich das Leben erleichtert.

Long Story: Weil Landau drauf steht habe ich den Booster zunächst mal an einen Marshall Superlead angeschlossen, mein altes Boss FV300L abgestaubt und mit Kettenspray behandelt, ein Stereokabel gesucht, gefunden, angeschlossen und erst mal das Teil ein- und ausgeschaltet. Nicht schlecht: kein Unterschied.
Dann mit dem Volume Pedal die Lautstärke langsam heruntergeregelt und nicht schlecht gestaunt, denn der Ton behält sein Spielgefühl und klingt genauso, nur leiser. Freude schöner Götterfunken!

Weiterlesen →

Gatton

Am 4. Oktober 1994 schloss sich Gatton in seiner Garage ein und erschoss sich. Am 9.4.wäre er 69 Jahre alt geworden.