Parker PJ 14

Parker_PJ14Diese Parker Jazzgitarren werden im Netz ziemlich niedergemacht. Vor kurzem hatte ich eine Parker PJ 14 ausprobiert und das war eine richtig gute Gitarre.
Das Instrument hat mal 3000,- EUR gekostet und das obwohl die Fertigung in China erfolgte. Also müssen doch wenigstens die verbauten Teile von hoher Qualität sein. Die Hölzer sind klasse und die Verarbeitung ist auch sehr gut gelungen.

Wenn einem das Design gefällt & man die Gitarre für die Hälfte des Neupreises bekommen kann, dann hat man nach meiner Meinung ein Soundschnäppchen gemacht.

Carl Kress and Dick McDonough

Carl Kress
Dick McDonough

Adventskalender-11

Habt ihr schon mal von Ed Bickert gehört?

Shortcuts

Ich soll euch mal drauf aufmerksam machen, daß Uwe von gitarrenstart.de einen Notenpapier Generator programmiert hat.

Ausserdem kann ich diese Neubauer Archtop anbieten, die ein Freund verkaufen möchte.

neubauer02

Bei Interesse bitte bei mir melden.

Guild for sale

Ein Freund will seine Guild verkaufen. Ich glaube es ist eine T-100. Seht mal selbst nach ob das stimmt. Baujahr 1965.

Ich habe ihm eigentlich davon abgeraten die Gitarre zu verkaufen, aber er will es so.
Wer also eine Preiswerte Alternative zu einer alten ES 175 sucht, kann sich das Teil ja mal anschauen.

guild65

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Die Guild in einen Kitty Hawk Junior. Etwas Hall.

Gibson ES 140 TC

Darf ich vorstellen: eine Gibson ES 140 Thinline mit Cutaway.
Die Gitarre sieht aus wie eine geschrumpfte ES-175 aus den 60ern und ist als Schüler/Studentenmodell oder für Leute mit kleinen Händen konzipiert.
Das Problem ist die kürzere Mensur von 58cm. Damit muss man klar kommen, weil der Hals zusätzlich auch noch sehr schmal ist (4cm).

Akutisch gespielt hat die Gitarre einen sehr lauten, perkussiven, akustischen, “federnden” Sound, nur dass sie etwas strammer als eine ES 175 klingt und, bedingt durch die Bauform, nicht so leicht stehende Wellen produziert wie die grosse Schwester. Will sagen: die Schrumpf 175 leidet nicht so sehr an den Feedbackproblemen der grossen Jazzboxen.
Ich steh ja mittlerweile total auf diese alten P90ies, der brummt zwar mehr als der Strat Single Coil, hat aber einen schönen offenen schmatzenden Ton.
Toller Sound, wie ich finde und sieht auch noch äusserst charmant aus!

Gibson Byrdland 68

GibsonByrdland

Ich hatte mir für ein paar Tage eine 68er Byrdland ausgeliehen.

Das ist Gitarrenbaukunst! Eine wunderschöne Gitarre, eigentlich eine L-5Ces aber mit kürzerer Mensur (23 1/2″) und nicht so tiefem Body (2 1/4″).
Die kurze Mensur und der enge Hals ist gewöhnungsbedürftig, aber wer kleine Hände hat, könnte so ein Layout zu schätzen wissen.
Das beste ist aber der funky Jazzsound den die Klampfe bringt.